Welchen Bag nehme ich?

Es gibt verschiedene Bagtypen und -größen. Die Handhabung der verschiedenen Bagtypen kann sehr unterschiedlich sein. Letztendlich muss aber jeder für sich entscheiden, welchen Bag er für sein Instrument haben möchte. Es ist nur häufig sehr schwer, sich in der Vielzahl der Angebote zurechtzufinden und sich zu entscheiden, daher werden in den folgenden Untermenüs die Bagtypen und die Pflege der einzelnen Bagtypen etwas genauer beschrieben.

Häufig wird gesagt, dass die Baggröße mit der Körpergröße des Spielers und der Armlänge zusammenhängt. Das ist bedingt richtig. Auch große Piper spielen kleine Bags, weil sie in der Handhabung einfach und bequem sind.

Es gibt vier Bagggrößen:
Extended Small (XS) ist der kleinste Bag.
Small (S) ist etwas größer.
Medium (M) ist wiederum größer.
Large (L) ist der größte Bag.

Um den richtigen Bag, der optimal für den Spieler ist, zu finden, ist es wichtig, dass der Piper darauf achtet, dass der Bag gut unter dem Arm liegt und dass die linke Hand beim Spielen frei ist und nicht, dass der Bag darauf liegt.

Ich selbst begann mit einem Medium-Bag, weil dieser eigentlich ganz gut zu meiner Körpergröße passte. Leider aber lag ein Teil des Bags immer auf dem linken Handgelenk, so dass die Hand beim Spielen nicht richtig frei kam. Ich entschied mich dann für Extended Small, dem kleinsten Bag. Er liegt sehr gut im Arm und die linke Hand kommt frei.

Der kleine Bag ist sehr viel schneller mit Luft gefüllt als der große Bag, allerdings ist es nicht so, dass man öfter pusten muss als bei einem größeren Bag, da man den Bag ohnehin niemals leer drückt, sondern immer nur gerade soviel Luft durch Armdruck herauspresst, wie man zum Luftholen braucht.

Aber trotzdem: wenn man sich nun endlich für die Baggröße entschieden hat, weiß man immer noch nicht, für welchen Bag man sich entscheiden soll. Soll er möglichst wartungsfrei oder traditionell sein? Gucke ich lieber ein bisschen auf den Preis oder suche ich mir den Bag nach Material und Spielgefühl aus?

Verschiedene Bagtypen
Pflege und Wartung

Hinterlasse eine Antwort