Verschiedene Bagtypen

Bagtyp Bezugsquelle Kommentar Vorteile Nachteile
Bannatyne Syntheticbag Kilts & More Den Bannatyne Syntheticbag gibt es in vier Größen, wobei man sich bei der Auswahl der Baggröße einerseits an der Armlänge orientieren sollte, andererseits sollte man darauf achten, dass die linke Spielhand (Top Hand) nicht durch den Bag behindert wird, daher vielleicht doch lieber einen etwas kleineren Bag wählen. Wenig Arbeit mit dem Bag, absorbiert Feuchtigkeit sehr gut, gute Haltbarkeit. Sehr leicht, man fühlt die Pipe kaum im Arm, undichte Stellen passieren gern an den Chanter- und Droneseinbindungen. Leider ohne Reißverschluss.
Canmore Zipperbag Kilts & More Der Canmore Zipperbag wird in drei Größen angeboten. Eigentlich nimmt er sich nichts im Vergleich zum Bannatyne Syntheticbag, nur dass er von einer anderen Firma ist und über einen wasserdichten Reißverschluss verfügt. Siehe Bannatyne Synthetic Bag Siehe Bannatyne Synthetic Bag
Rindslederbag Kilts & More
Bannatyne Synthetic Zipperbag Kilts & More Dieser Bag funktioniert genauso wie der Bannatyne Synthetic Bag, er ist aber mit einem wasserdichten Reißverschluss ausgestattet. Durch den Reißverschluss ist er zu öffnen und man kann ihn auch von innen säubern. Ansonsten wie Bannatyne Syntetic Bag. Der Reißverschluss bietet eine weitere Möglichkeit des Bags, undicht zu werden und viele undichte Stellen passieren zuerst dort. Ansonsten wie Bannatyne Synthetic Bag.

Die Tabelle wird noch vervollständigt.

Auf meiner Suche nach Informationen über alle Bagtypen bin ich auf folgenden, sehr interessanten Artikel gestoßen, der aber leider in englischer Sprache ist:

Artikel Über die Form und die Funktion des Pipebags von Julian Goodacre

Hinterlasse eine Antwort